Höhensonne und Alpenrose

Höhensonne und Alpenrose

Höhensonne und Alpenrose

Folgender Artikel erschien in der LVZ © am 23.03.2012:

Den Opfern gewidmet
Heimatverein arbeitet Geschichte der Lager „Höhensonne“ und „Alpenrose“ auf

Lippendorf/Kieritzsch (cb). „Höhensonne und Alpenrose“ — diesen Titel trägt die Broschüre des Heimatvereins Lip-pendorf-Kieritzsch und Umgebung. Die redaktionelle Seite lag in den Händen von Detlef Bergholtz und Andrea Reichelt. Unterstützung erhielten sie von dem Niederländer Cornelius H. M. Bart. „In unserem Buch geht es um Informationen und Dokumente zu den Arbeitserziehungslagern Lippendorf und Peres während des Zweiten Weltkrieges und den Leidensweg niederländischer Zwangsarbeiter“, so Vereinschef Werner Eißner. Es sei den Opfern von Gewalt und Fremdherrschaft gewidmet. Mit diesem vorliegenden Buch würde erstmals eine geschichtliche Aufarbeitung der Lager „Höhensonne“ und „Alpenrose“ (Peres) erfolgen. „Seit über 60 Jahren verbinden die Stadt Beverwijk und die Gemeinde Neukieritzsch schreckliche Ereignisse aus der Nacht zum 16. April 1944″, so Eißner. An diesem Tag wurden 486 junge Berverwijker Männer gefangen genommen. 450 von ihnen gelangten am 17. Juli 1944 in das Lager auf der Kieritzscher Kippe. Später wurden die meisten in das Pereser Lager verlegt. Die Dokumentation, die in der Decker Offset Druck GmbH in Zwenkau in einer Auflage von 350 Exemplaren über die Presse ging, wurde von der Stiftung „Lebendiges Neukieritzsch“ gefördert.
„Unterstützung erhielten wir von der Mibrag, von Vattenfall und der Dow“, so Eißner. Das Buch wurde im A-4-Format hergestellt und umfasst 120 Seiten. Es ist in Neukieritzsch in der Gemeindeverwaltung, beim Allerlei-Shop und in der Drogerie Sältze erhältlich. Exemplare können auch in Lippendorf beim Heimatverein Lippendorf-Kieritzsch in der Hauptstraße 56, Telefon 034342/5 03 88 erworben werden.

LVZ-Artikel

Quelle: LVZ vom 23.03.2012

 

Herausgeber: Heimatverein Lippendorf-Kieritzsch und Umgebung e.V.

Gefördert von: „Stiftung lebendiges Neukieritzsch“

Gesponsert von: MIBRAG, Vattenfall, DOW

Preis: 10.- €

Format A4, 120 Seiten, Farbdruck

Erhältlich bei:

  • Gemeindeverwaltung – Bücherei Neukieritzsch
  • Allerlei-Shop Neukieritzsch
  • Drogerie Sältze Neukieritzsch
  • Heimatverein OT Lippendorf – W. Eißner, Hauptstr. 56, Tel. 5038

Lesenswertes

Login

13 / 24°C
wolkig
Vorhersage für 24.08.2017

Besucherzähler

215564 Besucher seit dem 27.11.2011